7

Willkommen

Logo_St.-Michael - Kita in Roland<br />

Klein, familiär, vertraut. Das ist unsere Kita St. Michael. Im Beckumer Stadtteil Roland bieten wir Platz für 42 Kinder in zwei Gruppen. So bunt und multikulturell wie das Gemeindeleben ist auch unsere Kita. Unsere pädagogische Arbeit nimmt die Vielfalt auf und bietet Kindern einen Ort, an dem sie gut behütet spielen, lernen und wachsen können. Als Familienzentrum bieten wir leicht zugängliche Angebote und Beratung in Alltags-, Erziehungs- und Bildungsfragen.

Wir verstehen uns als Ort der Begegnung und des sozialen Miteinanders. Wir nehmen vorrangig Kinder aus Roland auf, bei freien Kapazitäten aber auch Kinder aus Neubeckum und Beckum.

Öffnungszeiten

25 Stunden Betreuung
Montag – Freitag:
7.15 – 12.15 Uhr

35 Stunden Betreuung
Montag – Freitag:
7.15 – 12.15 Uhr
Montag – Donnerstag:
14.00 – 16.30 Uhr

35-Stunden-Blockzeit mit Mittagessen
Montag – Freitag:
7.00 – 14.00 Uhr

45 Stunden Betreuung
Montag – Donnerstag:
7.00 – 16.30 Uhr
Freitag:
7.00 – 14.00 Uhr

Kurzprofil

Die Kita St. Michael bietet 42 Plätze in zwei Gruppen.
Zwergenland: hat die Gruppenform I mit Kindern im Alter von zwei bis zur Einschulung

Räuberhöhle: hat die Gruppenform III mit Kindern im Alter von drei bis zur Einschulung

Wir haben langjährige Erfahrung in der integrativen Betreuung von entwicklungsverzögerten Kindern, von Kindern mit einer Behinderung oder von Behinderung gefährdeten Kindern.

Ferien & Schließungen

Sommerferien 2024
29.07. – 16.08.2024

Weihnachten 2024
23.12.2024 – 01.01.2025

Schließungstage 2024
10.05. Brückentag
31.05. Brückentag
14.06.2024 Betriebsausflug
28.06.2024 Schulkinder Abschluss
19.08. Schließungstag
04.11. QM-Tag

Stundenbuchungen
25 Stunden: 7.30 – 12.30 Uhr
35 Stunden im Block: 7.30 – 14.30 Uhr
(inkl. Mittagessen)
35 Stunden: 7.30 – 14.30 Uhr &
14.30 bis 16.30 Uhr
45 Stunden: 7.15 – 16.30 Uhr,
Freitags bis 15.00 Uhr

Anmeldung

Die Registrierung und Vormerkung für Kita-Plätze unserer Kitas erfolgt über den Kita- Navigator der Stadt Beckum. Hier werden alle Kinder erfasst, die einen Kita-Platz suchen und die Vormerkungen an die jeweiligen Kitas weitergeleitet. Eine direkte Anmeldung bei einer Kita ist nicht möglich.

Bei Fragen unterstützen wir Sie natürlich gerne bei Ihrem Anmeldeprozess.

Steckbrief

Pädagogisches Konzept

Wir sind der Meinung, dass alle Menschen, gleich welcher Fähigkeit, Lebenslage oder Bedürfnisse, welcher Herkunft, Weltanschauung oder sexuellen Identität, als Persönlichkeit einzigartig und für die Gemeinschaft wertvoll sind. Die katholische Kindertageseinrichtung St. Michael ist für alle Kinder offen, unabhängig ihrer Religion, Staatsangehörigkeit und sozialer Herkunft. Die Kinder in unserer Einrichtung werden in ihrer Gesamtpersönlichkeit mit ihren Bedürfnissen gesehen, geachtet und gefördert. Durch den täglichen und regelmäßigen Besuch unserer Einrichtung erfährt sich das Kind in der Gemeinschaft mit anderen Menschen und im sozialen Miteinander.

Ganzheitliche Pädagogik

Bildung ist mehr als Wissen. Im Mittelpunkt der kindlichen Entwicklung stehen Neugier, kreativer Umgang mit Herausforderungen, Freude am Lernen und Kontakt mit der Umwelt. Kinder lernen nicht nur mit dem Kopf, sondern auch durch Bewegung, mit Gefühlen und Fantasie – sie lernen mit allen Sinnen.

In unserer Einrichtung erleben die Kinder eine ganzheitliche Pädagogik, die stark macht, durch entwicklungsgerechte Bildungsangebote, Bewegungsspielräume, spielerische Sprachentwicklung und vielfältige Werk- und Gestaltungsmöglichkeiten. Dafür schaffen wir Geborgenheit und Sicherheit durch verlässliche und beständige Bezugspersonen und bieten mmer neue Anregungen und Herausforderungen.

Als Akteure ihrer eigenen Bildung haben die Kinder so die gleichen Chancen zu lernen. Sie sind Forscher und Erfinderinnen, Entdeckerinnen und Künstler und erschließen sich spielend die Welt.

Werte achten

Christliche Werte sind der rote Faden, der sich durch unsere Arbeit zieht. Wir beten vor dem Essen, feiern die christlichen Feste im Jahresverlauf und gemeinsame Gottesdienste. Unser Sozialraum ist darüber hinaus von verschiedenen Glaubensrichtungen geprägt.

Uns ist wichtig, dass wir uns gegenseitig mit Toleranz und Respekt begegnen, den Bräuchen und Werten des anderen aufgeschlossen gegenüber stehen und sie kennenlernen.

Soziale und emotionale Kompetenzen

Das Miteinander im Gruppenalltag steckt voller Herausforderungen. Zusammen spielen, Regeln einhalten, streiten, Konflikte gewaltfrei lösen und Grenzen definieren.

Diese Interaktionen stärken die Persönlichkeit und bieten die Basis für ein sozialverträgliches Miteinander.

Partizipation

In unserer Kita haben Kinder einen aktiven Anteil bei der Gestaltung des Alltags. Wir besprechen und planen gemeinsam Aktivitäten und stimmen darüber ab.

Die Kinder wissen, dass ihre Meinung gehört und geachtet wird. Für uns sind dies elementare Schritte, damit sich alle zu eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeiten entwickeln.

Jeder darf mitreden!

Qualitätsmanagement

Unser Ziel bei der Erarbeitung des Qualitätsmanagements war und ist es, eine gleichbleibende Qualität unserer Einrichtung zu sichern. Die Festlegung von Prozessen beinhaltet ein hohes Maß an Verlässlichkeit für die Familien unserer Kindertageseinrichtung.

Diese Prozesse werden regelmäßig evaluiert und um weitere Kernprozesse ergänzt.

Natur erleben
Unser Außengelände ist ein großer Pluspunkt. Hier können Kinder in allen Jahreszeiten Verstecken spielen, klettern, laufen und sich richtig austoben. So werden ihre motorische Entwicklung und ihre Wahrnehmung gefördert. Im Zwei-Wochen-Rhythmus bekommen wir Besuch von den Ponys Lucky oder Naomi. Dann haben die Kinder viel zu tun: Putzen, reiten und striegeln. Die Pony-Tage sind immer wieder ein Highlight und werden sehnsüchtig erwartet.
Sprach-Kita

Sprache ist der Schlüssel zu gleichen Bildungschancen. Deshalb legen wir großen Wert auf die Förderung sprachlicher Kompetenzen in unserer Kita. Seit 2017 nehmen wir bereits am Bundesprogramm „Sprach-Kitas – Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ teil. Unsere Fachkraft für die sprachliche Bildung begleitet, berät und unterstützt unsere pädagogischen Fachkräfte und entwickelt mit ihnen Konzepte für die alltagsintegrierte sprachliche Bildung.

Familienzentrum St. Michael

Zum 01.09.2011 erwarb das Familienzentrum St. Michael das Gütesiegel „Familienzentrum NRW“. Die besondere Lage des Ortsteiles Roland und die mangelnde Infrastruktur machen immer wieder deutlich, dass vor Ort wenig Hilfsangebote für Familien bestehen. Hier setzt unsere Arbeit als Familienzentrum an. Familien der Tageseinrichtung und auch Familien des Dorfes erhalten hier Unterstützung, Bildung und Beratung.
Unser Zentrum ist offen für alle.

Jeder wird dort abgeholt, wo er steht. In enger Kooperation werden Interessen und Wünsche erfragt. Das Ergebnis sind zahlreiche Veranstaltungen, wie das regelmäßige Familienfrühstück, Elternabende oder Familienveranstaltungen. Sie schaffen Verbindungen zwischen den Menschen im Stadtteil.

Bildungsdokumentationen

Wir dokumentieren die Entwicklung jedes Kindes mithilfe eines Portfolio Ordners. Die individuelle Sprachentwicklung halten wir regelmäßig im BaSik-Bogen fest (Begleitende alltagsintegrierte Sprachentwicklungsbeobachtung).

Prävention

„Gemeinsam stark für Kinder“ ist ein Präventionsprojekt zum Schutz vor Gewalt und Missbrauch an Mädchen und Jungen. Es wurde von der Fachstelle gegen sexuellen Missbrauch, Gewalt und Vernachlässigung (Caritasverband für das Dekanat Ahlen e. V.) konzipiert. Unsere Kindertageseinrichtung hat im Rahmen einer mehrtägigen Fortbildung an diesem Präventionsprojekt teilgenommen und führt dieses seit vielen Jahren in eigener Regie fort. Die zentrale Annahme ist, dass Kinder, die in der Lage waren, eine starke Persönlichkeit zu entwickeln, in Krisensituationen besser „Nein“ sagen und Hilfe holen können. Erwachsene Erziehende können viel zu dieser positiven Persönlichkeitsentwicklung beitragen, indem sie das Selbstvertrauen und die Konfliktfähigkeit der Kinder fördern.

Unsere Unterstützer

Die Zusammenarbeit mit den Eltern ist eine wichtige Grundlage in unserem Handeln. Ihre Bedürfnisse werden von uns ernst genommen und in unsere Planung einbezogen. Eltern finden in uns kompetente Erziehungspartner und wir vertrauen auf eine gute und konstruktive Zusammenarbeit. Dies stellen wir sicher durch aufmerksames und freundliches Personal, das den Eltern unterstützend und beratend zu Seite steht.

Förderverein
Seit 2003 erhält unsere Einrichtung durch den Förderverein „Wir für Roland“ eine starke Unterstützung. Viele Projekte, wie z. B. unsere Obst-Pause, Ausflüge, aber auch der Bücherschrank auf unserem Gelände, können so durch die finanzielle Hilfe von engagierten Bürger und Bürgerinnen realisiert werden. Wir freuen uns über jedes Mitglied, das sich mit Ideen, Fähigkeiten und Gedanken aktiv einbringen möchte!

Projekte

Viele weitere tolle Projekte finden sie auf unserer Blogseite!

Das Team

Kita-St-Michael-Roland-Kitaverbund-st-Franziskus_Mitarbeiter-Foto-von-Hanna-Merkentrup

Hanna Merkentrup

Einrichtungsleitung und

Fachkraft für die Sprach-Kita

Kita-St-Michael-Roland-Kitaverbund-st-Franziskus_Mitarbeiter-Foto-von-Jasmin-Niehaus

Jasmin Niehaus

Pädagogische Fachkraft

Kita-St-Michael-Roland-Kitaverbund-st-Franziskus_Mitarbeiter-Foto-von-Sandra-Paschedag

Sandra Paschedag

Pädagogische Fachkraft

Kita-St-Michael-Roland-Kitaverbund-st-Franziskus_Mitarbeiter-Foto-von-Jutta-Linnemanstöns

Jutta Linnemanstöns

Fachkraft Integrative Betreuung

Kita-St-Michael-Roland-Kitaverbund-st-Franziskus_Mitarbeiter-Foto-von-Elke-Dietrich

Elke Dietrich

pädagogische Fachkraft

Kita-St-Michael-Roland-Kitaverbund-st-Franziskus_Mitarbeiter-Foto-von-Tanja-Bach

Tanja Bach

Kinderpflegerin

Kita-St-Michael-Roland-Kitaverbund-st-Franziskus_Mitarbeiter-Foto-von-Marina-Degen

Marina Degen

Kinderpflegerin

Kita-St-Michael-Roland-Kitaverbund-st-Franziskus_Mitarbeiter-Foto-von-Lena-Oberdick

Lena Oberdick

Verbundleitung

Kita-St-Michael-Roland-Kitaverbund-st-Franziskus_Mitarbeiter-Foto-von-Katharina-Gieske

Katharina Gieske

pädagogische Fachkraft (derzeit in Elternzeit)

Kita-St-Michael-Roland-Kitaverbund-st-Franziskus_Mitarbeiter-Foto-von-Marita-Meimann

Marita Meimann

Hauswirtschaftshelferin

Räumlichkeiten

Eine Auswahl an Bildern unserer Räumlichkeiten folgt in kürze.

Jobs & Praktikum

Hier finden Sie in Zukunft Informationen zu offenen Stellen in unserer Kita in Roland.

Kontakt

Kita St. Michael Roland
Zoppoter Straße 29
59269 Beckum-Roland

Kitahandy:

12 + 10 =

Kitas & Familienzentren
im Verbund

Die Kita und das Familienzentrum St. Michael gehört zur Kirchengemeinde St. Franziskus in Neubeckum im Verbund mit den Einrichtungen Don Bosco, St. Joseph und Hellbach (Neubeckum) sowie der Kita St. Pankratius (Vellern).

Ein starker Verbund, der Angebote für die ganze Familie bereit hält und eine wichtige Rolle im Sozialraum spielt. Erziehung, Bildung, Beratung und Lebensbegleitung für Kinder.

Unsere Familienzentren

Unsere Kitas

Hellbach
St. Pankratius
St. Joseph
Don Bosco

Hellbach

Neubeckum

St.Pankratius

Vellern

St.Joseph

Neubeckum

Don Bosco

Neubeckum